Profil anzeigen

OZ-Greifswald ganz nah - Autofreie oder autoarme Greifswalder Innenstadt?

Liebe Leserinnen und Leser, weniger Autos im Stadtzentrum, dafür mehr Platz für Radfahrer und eine zu
OZ-Greifswald ganz nahOZ-Greifswald ganz nah
OZ-Greifswald ganz nah
Liebe Leserinnen und Leser,
weniger Autos im Stadtzentrum, dafür mehr Platz für Radfahrer und eine zusätzliche Fußgängerzone - derzeit werden Ideen für ein Verkehrskonzept für die Greifswalder Innenstadt gesammelt. Da prallen sehr unterschiedliche Interessen aufeinander. Wer gerne durchs Zentrum flaniert, freut sich, wenn die Steinbeckerstraße zur Fußgängerzone wird. Dort, wo heute noch Autos parken, laden künftig vielleicht Tische und Stühle eines Cafés zum Verweilen ein. Wer in der Straße wohnt und dort derzeit noch sein Auto parkt, wird womöglich die Hände über dem Kopf zusammenschlagen, dass er nur noch Museumhafen stehen darf. Und wie sich Autos und Radfahrer verstehen, wenn die Loefflerstraße zur Fahrradstraße wird, muss sich ebenfalls zeigen. Derzeit sind das erstmal alles nur Ideen, die im Raum stehen, bevor die Bürgerschaft im Laufe des Jahres über ein Konzept entscheidet. Mein Kollege Christopher Gottschalk hat den Stand der Pläne für Sie zusammengetragen.
Wir wollen bereits jetzt mit Ihnen diskutieren, liebe Leserinnen und Leser. Schreiben Sie uns Ihre Meinung zu den Ideen an greifswald@ostsee-zeitung.de und nehmen Sie an unserer Umfrage teil.
Herzlichst Ihre
Katharina Degrassi
Leiterin der Lokalredaktion Greifswald

Ganz nah

Achtung, Wildschweine: Stadt warnt erneut vor Bachen mit Frischlingen
Neues Schulzentrum in Greifswald: Schlechte Planung der Stadt führt zum Abriss von Kleingärten
Das gibt’s nur in Greifswald: Bis zu 3000 Euro Corona-Soforthilfe für Unternehmer
Vorpommern-Greifswald hebt verschärfte Corona-Regeln auf
Greifswalder Forscher: Ende Februar Inzidenz von 50 in MV möglich
Greifswald will Kinder der Karl-Krull-Grundschule in Containern unterbringen
Die gute Nachricht der Woche

Greifswald: Forscher präsentieren mobiles Tiny House aus Moormaterial
Aufreger der Woche

Greifswald will Verkehr in der Innenstadt reduzieren: So soll es gehen
Wochendwetter

Greifswald
Es gibt in den nächsten Tagen einen Mix aus dichten Wolkenfeldern, Regen- und Schneeschauern. Das Thermometer zeigt Werte von minus 6 bis plus 1 Grad an. Achtung: Bodenfrost und gefrierende Nässe sind möglich. Der Wind weht in den nächsten Tagen mäßig bis frisch, teils stark - in Böen stürmisch aus Richtung Ost. Am Sonntag nimmt der Wind zu.
Mehr Infos zum aktuellen Wetter in MV finden Sie hier.
Der Freizeittipp zum Wochenende

Greifswalder Ladebow Denkmalgeschützte Flugplatzsiedlung
Leserfoto aus der Region

(Foto: Waltraut Bolscho)
(Foto: Waltraut Bolscho)
Dieses Leserfoto von der verschneiten Klosterruine in Eldena schickte uns Waltraut Bolscho. Herzlichen Dank!
Haben Sie auch ein schönes Foto?
Dann schicken Sie diese doch gern per E-Mail an newsletter-greifswald@ostsee-zeitung.de oder laden Sie die Fotos einfach hier hoch.
Für mehr Infos rund um Greifswald

Sie möchten noch mehr rund um Greifswald erfahren, dann schauen Sie doch auf unserer OZ-Homepage oder auf unserer Facebook-Seite vorbei.
Hat Ihnen diese Ausgabe gefallen?
Teilen Sie diesen Newsletter:
Wenn Sie diesen Newsletter nicht mehr empfangen wollen, können Sie ihn hier abbestellen.
Wenn Ihnen dieser Newsletter weitergeleitet wurde, können Sie ihn hier abonnieren.