Profil anzeigen

OZ-Greifswald ganz nah - Bunter Start ins neue Hochschulsemester

OZ-Greifswald ganz nahOZ-Greifswald ganz nah
OZ-Greifswald ganz nah
Liebe Leserinnen und Leser,
wer dieser Tage durch die Greifswalder Innenstadt geht, kann es kaum übersehen: Das neue Semester an der Universität Greifswald hat begonnen. Junge Leute ziehen in kleinen Gruppen durch die Innenstadt, manche in ernste Gespräche vertieft, andere lachend mit Partyhüten auf dem Kopf. Sie alle strahlen die Euphorie und Aufbruchstimmung aus, die mit dem Start eines neuen Lebensabschnittes einhergeht.
In der Hansestadt ist Erstiwoche. Fachschaften organisieren Stadtführungen, Bibliotheksbesichtigungen und Kennenlerntreffen.
Aufbruchstimmung herrscht im doppelten Sinne. Denn es ist hoffentlich auch der Aufbruch in ein Semester mit möglichst viel Präsenzveranstaltungen, möglichst viel alter Normalität und Geselligkeit. Doch die Coronazeit hat der Hochschule auch geholfen, in schnelleren und größeren Schritten bei der Digitalisierung voranzukommen und neue Lehrformate Online anzubieten.
Was die 2000 Erstsemester und die etwa 8000 Studierenden in den höheren Semestern im neuen Hochschuljahr erwartet, was geboten wird, was es coronatechnisch zu wissen gibt und worum sich die Neuankömmlinge in Greifswald dringend kümmern sollten, erfahren Sie in diesem Newsletter.
Viel Freude beim Lesen wünscht Ihnen,
Katharina Degrassi

Ganz nah

Erstis an Uni Greifswald: Darum wollen sie in der Hansestadt studieren
Unistart in Greifswald: Das wird den neuen Studis in der Erstiwoche geboten
Uni Greifswald: Ostdeutsche Professoren in der Minderheit – kann eine „Ostquote“ helfen?
Pflege studieren: Das bringt der neue Studiengang an der Uni Greifswald
Zurück in die Hörsäle: So will die Uni Greifswald in das Wintersemester starten
Uni Greifswald: 90 Prozent aller Studierenden mindestens einmal gegen Corona geimpft
Uni Greifswald will kostenlose Corona-Tests für ungeimpfte Studierende einstellen
Gleichstellung: Darum sind an der Uni Greifswald Professorinnen in der Minderheit
Wetter in der Region

Greifswald
Bis Sonntag erwartet uns sehr freundliches Wetter. Nach Auflösung von morgendlichem Dunst gibt es reichlich Sonne und die Temperaturen steigen auf 14 Grad. Nachts ist es mit bis 6 Grad bereits recht kühl. Der Wind weht schwach aus unterschiedlichen Richtungen.
Infos zum Wetter in Mecklenburg-Vorpommern finden Sie hier.
Für mehr Infos rund um Greifswald

Sie möchten noch mehr rund um Greifswald erfahren, dann schauen Sie doch auf unserer OZ-Homepage oder auf unserer Facebook-Seite vorbei.
Hat Ihnen diese Ausgabe gefallen?
Teilen Sie diesen Newsletter:
Wenn Sie diesen Newsletter nicht mehr empfangen wollen, können Sie ihn hier abbestellen.
Wenn Ihnen dieser Newsletter weitergeleitet wurde, können Sie ihn hier abonnieren.