Profil anzeigen

OZ-Greifswald ganz nah - Endlich wieder Weihnachtsmarkt

OZ-Greifswald ganz nahOZ-Greifswald ganz nah
OZ-Greifswald ganz nah
Liebe Leserinnen und liebe Leser,
eine der sicherlich schlimmsten Entbehrungen, die Corona mit sich brachte, war, dass der Greifswalder Weihnachtsmarkt ausgefallen ist. Mir persönlich ist das erst aufgefallen, als ich nahe der Sparkasse einem Wasserspender aus Stein erzählte, dass ich gerne Rum in meinen Glühwein hätte. Kein Glühweinstand, kein Weihnachtsmann, keine Mutzen und kein Autoscooter. Aber das ist nun vorbei. Endlich wieder Normalität, endlich wieder weihnachtliche Stimmung in der ganze Stadt.
Sicher, der Greifswalder Weihnachtsmarkt ist nicht der schönste, der größte, oder der mit dem klarsten Profil, ob er denn nun ein Handwerker-, Christkindlmarkt oder Rummel sein will. Das ist aber auch gar nicht schlimm - denn nach einem Jahr Pause ist er vor allem eins: Normalität und weihnachtliche Vorfreude für Jung und Alt. Christopher Gottschalk erklärt Ihnen, was genau uns erwartet.
Sogar ohne Corona schlimm ist die Kombination Fahrrad und Regen. Sowohl beim Fahren, als auch stehend. Jeder, der schon einmal mit dem Ärmel oder mindestens drei Taschentüchern über den pitschnassen Sattel gewischt hat, weiß das. Diesen untragbaren Zustand hat auch die Greifswalder Verwaltung erkannt. Besonders hart scheint es oft die Mitarbeitenden des technischen Rathauses getroffen zu haben. Deswegen wurde nun gehandelt. Weil man sich mit teuren Fahrradunterständen auskennt (siehe Bahnhofsvorplatz), wollte man auch in diesem Fall auf bewehrte Mittel zurückgreifen. 90.000 Euro soll eine Fahrradüberdachung für ganze 22 Räder kosten. Schon viel. Mehr erzählt ihnen Petra Hase.
Ich wünsche Ihnen bis zur Eröffnung des Weihnachtsmarktes immer einen trockenen Unterstand.
Bleiben Sie gesund und haben Sie eine tolle Woche.
Herzlichst,
Philipp Schulz

Ganz nah

Sporthallen-Fiasko in Greifswald: Wegen Sperrung und Abriss fehlen massenweise Trainingszeiten
OZ-Kommentar: Teures Dach für Greifswalder Fahrräder ist unnötiger Luxus 
Greifswalder Ärztin erklärt: Warum Frauen in der Medizin anders behandelt werden müssen
Silvester in Greifswald: Karte zeigt knallerfreie Zonen in der Stadt
2G- oder 3G-Regeln: Wer darf in Greifswald Essen genießen und auf Partys gehen?
Greifswalder Mensaclub sagt Party vorsorglich ab – wegen Corona
Seit Wochen kein Fernsehen im Greifswalder Hospiz mehr: Was steckt dahinter?
Schreck in Greifswald: Warum die Sparda-Bank in Schönwalde I Mitarbeiter abzieht
Tausende Narzissen verschönern Greifswalder Stadtteil Eldena – dank Freiwilliger
Wetter in der Region

Greifswald
Am Freitag bleibt es freundlich mit Wolken und auch Sonne. Samstag und Sonntag sind mehr Wolken und Schauer vorhanden. Die Temperaturen erreichen Werte zwischen ca. 7 Grad in den Morgenstunden und steigen im Tagesverlauf auf ca. 11 bis 15 Grad. Der Wind weht schwach bis mäßig aus südlicher Richtung.
Infos zum Wetter in Mecklenburg-Vorpommern finden Sie hier.
Baustelle der Woche

Greifswald: Prozess um den Umbau der Alten Post – die Chronologie eines Bauskandals
Gute Nachricht der Woche

Weihnachtsmarkt in Greifswald soll stattfinden: Diese Corona-Regeln gelten
Aufreger der Woche

Greifswald: Stadt gönnt sich Fahrradüberdachung für 90.000 Euro
Leserfoto aus der Region

(Foto: Julia Walter)
(Foto: Julia Walter)
Haben Sie auch schöne Bilder?
Senden Sie sie uns an: greifswald@ostsee-zeitung.de
Für mehr Infos rund um Greifswald

Sie möchten noch mehr rund um Greifswald erfahren, dann schauen Sie doch auf unserer OZ-Homepage oder auf unserer Facebook-Seite vorbei.
Hat Ihnen diese Ausgabe gefallen?
Teilen Sie diesen Newsletter:
Wenn Sie diesen Newsletter nicht mehr empfangen wollen, können Sie ihn hier abbestellen.
Wenn Ihnen dieser Newsletter weitergeleitet wurde, können Sie ihn hier abonnieren.