Profil anzeigen

OZ-Greifswald ganz nah - Freude über Jugendweihen

Liebe Leserinnen und Leser, weil die Corona-Infektionszahlen in unserer Region erfreulich niedrig sin
OZ-Greifswald ganz nahOZ-Greifswald ganz nah
OZ-Greifswald ganz nah
Liebe Leserinnen und Leser,
weil die Corona-Infektionszahlen in unserer Region erfreulich niedrig sind, dürfen in den kommenden Wochen die Jugendweihen nachgeholt werden. Das ist eine gute Nachricht, die viele Familien freut. Im Kreis der Erwachsenen willkommen geheißen zu werden, ist ein besonderes Ereignis.
Manchmal ist es sogar für die Eltern ein noch viel emotionalerer Tag als für die Jugendlichen selbst. Zumindest war es bei mir und meiner Tochter so, die vor zwei Jahren ihre Jugendweihe feierte. Ich erinnere mich noch genau daran, wie aufgeregt ich schon Wochen vorher war und wie gerührt ich war, als sie dann dort vorne stand auf der Bühne im Greifswalder Theater. Es ist eine besondere Erinnerung, die ich nicht missen möchte.
Daher freue ich mich mit den knapp 400 Jugendlichen aus Greifswald und Umgebung sowie ihren Familien, die in den kommenden Woche ihre Jugendweihe feiern.
Ebenfalls eine freudige Nachricht, aber aus einem ganz anderen Bereich, ist die Vergrößerung des Einkaufszentrum Gleis vier in der Bahnhofstraße. In einem Neubau entstehen unter anderem eine Apotheke und ein Burgerrestaurant. Über den Bau des Einkaufszentrums war lange diskutiert worden. Heute ist die Einrichtung nicht mehr wegzudenken aus dem Stadtbild. Deswegen bin ich überzeugt, dass auch die Erweiterung ein Erfolg wird.
Welche weiteren Neuigkeiten aus der Hansestadt und der Umgebung Sie keineswegs verpassen sollten, können Sie in diesem Newsletter nachlesen.
Viel Spaß wünscht Ihnen
Katharina Degrassi
Leiterin der Lokalredaktion Greifswald
PS: Für alle Newsletter-Abonnenten haben wir heute ein besonderes Angebot: Wir schenken Ihnen zwei Monate OZ Plus gratis. Schauen Sie mal rein, es lohnt sich!

Wir schenken Ihnen zwei Monate OZ Plus
Ganz nah

Investition am Gleis 4: Burger-Restaurant „Peter Pane“ kommt nach Greifswald
Doch kein Archivbau in Greifswald: Nordkirche kippt Pläne wegen Corona
Greifswalder Bürgerschaft will weitere Wohnhäuser verhindern
Wer besitzt den ältesten Führerschein in der Region Vorpommern-Greifswald?
Rettungshubschrauber nachts unterwegs: 15-mal ging es in Vorpommern um Leben und Tod
Noch mehr Hindernisse: Parkhaus-Posse in Greifswald geht weiter
Chef vom Greifswalder Club Rosa: „Wie soll ich im Halbdunkeln Hygieneregeln überwachen?“
Nord Stream 2 spendet Technik im Wert von 100 000 Euro an Schulen
Greifswald: Das ist die beste Eisdiele aus der Region
Wettervorschau

Es gibt in den kommenden Tagen einen Wechsel aus vielen Wolken, sonnigen Abschnitten sowie hin und wieder Schauern. Die Luft erwärmt sich im Tagesverlauf auf Werte bis 19 Grad, nachts kühlt es sich ab bis nahe 13 Grad. Der Wind weht mäßig, in Schauernähe auffrischend aus Südwest. Hier finden Sie noch mehr Infos zum Wetter in MV.
Veranstaltungstipps fürs Wochenende

Greifswald: Thomas Putensen lädt mit Geigenspieler der Band „City“ zum Konzert ein
Baustelle der Woche

Neue Ampel in Greifswalds Fettenvorstadt installiert
Gute Nachricht der Woche

Jugendweihen in Greifswald: So sollen sie in diesem Jahr ablaufen
Leserfoto aus der Region

(Leserfoto: Hildegard Albert)
(Leserfoto: Hildegard Albert)
Hildegard Albert schickte uns dieses Foto der Glewitzer Fähre. „Wenn die Sonne so scheint wie an diesem Augusttag, gibt es nichts Schöneres!“ Das finden wir auch. Herzlichen Dank für das stimmungsvolle Bild!
Haben Sie auch ein schönes Foto?
Dann schicken Sie diese doch gern per E-Mail an newsletter-greifswald@ostsee-zeitung.de oder laden Sie die Fotos einfach hier hoch.
So isst Greifswald

„Brasserie Hermann“ in Greifswald: Hausmannskost und Fusion gegen kulinarische Langeweile
Für mehr Infos rund um Greifswald

Sie möchten noch mehr rund um Greifswald erfahren, dann schauen Sie doch auf unserer OZ-Homepage oder auf unserer Facebook-Seite vorbei.
Hat Ihnen diese Ausgabe gefallen?
Teilen Sie diesen Newsletter:
Wenn Sie diesen Newsletter nicht mehr empfangen wollen, können Sie ihn hier abbestellen.
Wenn Ihnen dieser Newsletter weitergeleitet wurde, können Sie ihn hier abonnieren.