Profil anzeigen

OZ-Greifswald ganz nah - Freude und Unmut über E-Scooter in Greifswald

OZ-Greifswald ganz nahOZ-Greifswald ganz nah
OZ-Greifswald ganz nah
Liebe Leserinnen und Leser,
die E-Scooter sind nun auch in Greifswald angekommen. Das sind diese Roller, die mit einem Elektromotor betrieben werden, bis zu 25 Kilometer pro Stunde schnell fahren können und in den Großstädten schon seit Längerem für Freude und Unmut gleichzeitig sorgen. Während sich die Einen über den Fahrspaß freuen, ärgern sich die Anderen über das Verkehrsrisiko und die herumstehenden Fahrzeuge. Was den Reiz des Fortbewegungsmittels ausmacht, wie das Ausleihen funktioniert, wie hoch die Kosten sind und was Sie im Straßenverkehr beachten müssen, hat meine Kollegin Christin Lachmann für Sie recherchiert.
Derzeit ist noch unklar, ob das Angebot der vorerst 100 E-Scooter ausgedehnt werden soll. Bis zu 300 dieser Fahrzeuge könnten künftig durch die Hansestadt fahren. Wie stehen Sie zu den motorisierten Rollern? Schreiben Sie uns Ihre Meinung an greifswald@ostsee-zeitung.de.
Bleiben Sie gesund, liebe Leserinnen und Leser, und viel Freude beim Lesen unseres Newsletters mit den spannendsten Themen aus Ihrer Hansestadt.
Mit freundlichen Grüßen
Katharina Degrassi

Aufreger der Woche

100 neue E-Roller in Greifswald: Was sie kosten, wo sie stehen und welche Regeln im Straßenverkehr gelten
Ganz nah

Luftfilter in Greifswalder Kitas: Warum manche Einrichtungen sie nicht wollen
Corona-Ampel in Vorpommern-Greifswald auf Gelb: Diese Regeln gelten jetzt
Erik von Malottki (SPD) aus Greifswald: Was den Besieger von Amthor antreibt
Merkels Erbin: Wie die junge SPD-Politikerin Anna Kassautzki den Wahlkreis der Kanzlerin gewann
Nur ein Trostpflaster? CDU-Wahlverlierer Michael Sack bleibt Landrat in Vorpommern-Greifswald
Greifswald: Ärger um Hortplätze für Kinder mit Behinderungen
Greifswald soll bunter werden: Grüne wollen Regenbogenbänke in der Stadt aufstellen
Die gute Nachricht der Woche

Unistart in Greifswald: Das wird den neuen Studis in der Erstiwoche geboten
Wetter in der Region

Greifswald
Am Freitag ist es bedeckt mit vielen Wolken. Zum Wochenende kündigt sich ähnliches Wetter an. Die Temperaturen bewegen sich tagsüber zwischen 13 bis 16 Grad. Sonntag wird es kälter. Der Wind weht mäßig bis frisch, teils stark aus Süd bis Südwest. Sonntag ist Wind aus südöstlicher Richtung vorhergesagt. Mit stürmische Böen ist immer wieder zu rechnen.
Weitere Infos zum Wetter in Mecklenburg-Vorpommern finden Sie hier.
Baustelle der Woche

Greifswalder Baustelle am Hansering geht voran: Weniger Einschränkungen ab Mittwoch
Tipps zum Wochenende

Greifswald: Klezmer-Musik, Tierparkfest, Kunstabend und Schauspiel am Wochenende
Leserfoto aus der Region

(Foto: Mario Patzlaff)
(Foto: Mario Patzlaff)
Die Aufnahme von OZ-Leser Mario Patzlaff zeigt einen beeindruckenden Regenbogen, aufgenommen auf dem Campingplatz Freest in Richtung Ostsee. Herzlichen Dank für die Einsendung!
Haben Sie auch schöne Bilder?
Senden Sie sie uns an: greifswald@ostsee-zeitung.de
So isst Greifswald

200 Burger pro Stunde: Restaurantkette Peter Pane startet in Greifswald
Für mehr Infos rund um Greifswald

Sie möchten noch mehr rund um Greifswald erfahren, dann schauen Sie doch auf unserer OZ-Homepage oder auf unserer Facebook-Seite vorbei.
Hat Ihnen diese Ausgabe gefallen?
Teilen Sie diesen Newsletter:
Wenn Sie diesen Newsletter nicht mehr empfangen wollen, können Sie ihn hier abbestellen.
Wenn Ihnen dieser Newsletter weitergeleitet wurde, können Sie ihn hier abonnieren.