Profil anzeigen

OZ-Greifswald ganz nah - Laxer Umgang mit Corona-Auflagen?

Liebe Leserinnen und Leser, Elektroautos sind auf den Straßen unseres Landkreises noch eine absolute
OZ-Greifswald ganz nahOZ-Greifswald ganz nah
OZ-Greifswald ganz nah
Liebe Leserinnen und Leser,
Elektroautos sind auf den Straßen unseres Landkreises noch eine absolute Ausnahme, doch sie werden präsenter und beliebter. Wie weit man mit einem Elektroauto kommt, ob es genug Ladestationen gibt, welche Chancen die Technologie für unsere Region birgt und welche Probleme bleiben, hat die OSTSEE-ZEITUNG für Sie in einem großen Hintergrundbericht recherchiert. Einige Firmen und Institutionen sind noch skeptisch und warten wegen der aus ihrer Sicht nicht vollends geklärten Nachhaltigkeit ab. Andere setzen bereits konsequent auf Elektrofahrzeuge. Jens Feißel, Geschäftsführer des Unternehmerverbandes Vorpommern, hat als neuen Dienstwagen einen Hybrid angeschafft und wird in den kommenden Monaten genau Buch führen über alle Strecken mit Strom und Diesel, Verbrauch sowie allen weiteren Kosten. Sein Ziel ist es, in spätestens zwei Jahren eine Empfehlung für die Unternehmer in Vorpommern abgeben zu können, ob sich die Nutzung eines Hybridfahrzeuges für die Firmen in der Region lohnt. Die Greifswalder OZ wird für Sie über den Test und das Ergebnis berichten.
Die Corona-Zahlen steigen auch bei uns im Landkreis wieder. Nachdem an einer Schule in Löcknitz mehrere Schüler und Lehrer positiv getestet worden sind, mussten sich mehr als 200 Personen in Quarantäne begeben. Gerade wegen der steigenden Infektionszahlen ist es besonders wichtig, dass die Corona-Auflagen eingehalten werden. Die OZ war am vergangenen Wochenende in den Bars der Hansestadt unterwegs, um zu überprüfen, wie konsequent sich Personal und Gäste an die Regeln halten.
Diese und weitere Themen können Sie in unserem aktuellen Newsletter “Greifswald ganz nah” nachlesen.
Viel Freude wünscht Ihnen
Ihre Katharina Degrassi, Leiterin der Lokalredaktion

Ganz nah

Greifswald: E-Fahrzeuge elektrisieren nur wenige Autofahrer
Corona-Lage im Kreis Vorpommern-Greifswald verschärft sich wieder
Rote Zahlen bei Hanseyachts: Was heißt das für den Standort Greifswald, Herr Gerhardt?
Greifswalder Schule macht aus Schulverweigerern angehende Firmengründer
Theater Vorpommern: Künftiger Intendant setzt auf flache Hierarchien
Greifswald: Infos zu Terminen, Nebenjobs, Essen und Sport für Studenten
Greifswald: Vor 50 Jahren wurden Weichen für sozialistische Umgestaltung gestellt
Test in Greifswalder Bars: Eine hält sich kaum an Corona-Regeln
Wochendwetter

Greifswald
Wolken und auch etwas Sonnenschein begleiten uns durch die nächsten Tage. Zum Wochenende hin gibt es mehr Wolken sowie Schauer und Regen. Die Höchstwerte erreichen 14 bis 17 Grad. Nachts sinken die Werte in den einstelligen Bereich auf ca. 9 bis 7 Grad. Der Wind weht mäßig bis frisch teils stark, aus Südwest. Er dreht allmählich auf südliche Richtung.
Hier finden Sie noch mehr Infos zum Wetter in Mecklenburg-Vorpommern.
Veranstaltungstipps fürs Wochenende

Greifswald: Gefühlsgeladener Opernabend mit Henry Purcell
Leserfoto aus der Region

Foto: Laura M.
Foto: Laura M.
Diese stimmungsvolle Aufnahme vom Sonnenuntergang in Ludwigsburg schickte uns OZ-Leserin Laura M.
So isst Greifswald

Greifswalder Mensa: Über 300 000 Portionen gehen hier jährlich über die Theke
Für mehr Infos rund um Greifswald

Sie möchten noch mehr rund um Greifswald erfahren, dann schauen Sie doch auf unserer OZ-Homepage oder auf unserer Facebook-Seite vorbei.
Hat Ihnen diese Ausgabe gefallen?
Teilen Sie diesen Newsletter:
Wenn Sie diesen Newsletter nicht mehr empfangen wollen, können Sie ihn hier abbestellen.
Wenn Ihnen dieser Newsletter weitergeleitet wurde, können Sie ihn hier abonnieren.