Profil anzeigen

OZ-Greifswald ganz nah - Vollkommen unverpackt in den Club

OZ-Greifswald ganz nahOZ-Greifswald ganz nah
OZ-Greifswald ganz nah
Liebe Leserinnen und Leser,komplett unverpackt. Das kennen die meisten Ostsee-Kinder nur von den FKK Stränden, die bei dem grandiosen Wetter am Wochenende voll waren. Noch ohne die Touristen zwar, aber die kommen in diesem Sommer, der mit Inzidenzen im null-kommt Bereich los- und durchgeimpft weitergehen wird, so sicher wie das Amen in der Kirche. 
Komplett unverpackt können Greifswalder nun aber auch einkaufen. Am Wochenende eröffnete „uver“. Der neue Laden im DLZ an der Beimlerstraße bietet alles, was man für den täglichen Bedarf so braucht, nur ohne Verpackungsmüll. Und den braucht ja nun wirklich niemand. Lesen Sie im Artikel, wie das funktioniert.Stichwort funktionieren: Wissen Sie noch, wie das mit dem Tanzen funktioniert? Wir auch nicht. Wir werden es aber wieder lernen dürfen. Während am Montag die Fête de la musique noch sitzend stattfinden musste (und trotzdem toll war), geht voraussichtlich am Wochenende wieder die Post ab (wie die Jugend sagt) in Greifswalds Clubs. Manuela Schwesig hat das Tanzen wieder zu etwas gemacht, dass nicht die Corona-Polizei auf den Plan rufen muss. Es ist wieder erlaubt. Lesen die Einzelheiten hier.Wo wir schon bei Einzen sind… 13 SchülerInnen in Greifswald haben es geschafft eine glatte 1,0 im Abitur zu bekommen. Wir konnten mit ihnen sprechen und haben versucht herauszufinden, wie man das macht und was einem das später mal bringt. So viel sei verraten: Einfach ist es nicht. Genauso wie das Abschießen von Wildschweinen in Greifswald.Haben Sie noch eine schöne Woche. Tanzen Sie am Wochenende viel und drücken Sie bei der EM ihrem Lieblingsteam die Daumen. Vielleicht beim Public Viewing? Im Newsletter steht, wo das geht.Bleiben Sie gesund. 
Herzlichst, 
Ihr Philipp Schulz
Redakteur

Ganz nah

Ferien in MV: Das wird Kindern in Greifswald geboten
Feiern ohne Alkohol und Tanz: So lief die Fête de la musique in Greifswald
Erstmals Maschine aus Luxemburg auf der Insel Usedom gelandet
Greifswalder Brüder fahren Rallye für den guten Zweck
Greifswalds erster Unverpackt Laden hat geöffnet
Tödlicher Unfall auf Usedom: Retter gaben alles – und hatten mit Gaffern zu kämpfen
Wildschweine werden in der Stadt geschossen: Die Zeit ab Winter wird wichtig
Hier haben die Jäger in Greifswald schon auf Wildschweine geschossen
Greifswald: Traumnoten für Abiturienten der Hansestadt trotz Corona
Wetter in der Region

Einschließlich dem Wochenende ist es zunehmend freundlich und niederschlagsfrei. Schauer gibt es kaum. Die Sonne erwärmt die Luft bis 23 Grad. Nachts sinken die Werte bis 14 Grad. Der Wind weht im Mittel schwach um Nord. Direkt in Seenähe führt zusätzlich einsetzender Seewind zu auffrischendem Wind in den Nachmittagsstunden.
Veranstaltungstipps fürs Wochenende

Freudentanz in Greifswald: Diese Clubs öffnen bereits am Wochenende wieder
Baustelle der Woche

Neuer Anlauf für Enteignung der Baderstraße 2 in Greifswald
Die gute Nachricht der Woche

Streitende Gäste und ein deutsches Finale: So läuft das Public Viewing in Greifswald
Aufreger der Woche

So unsicher sind Greifswalds Fahrräder trotz Corona
Leserfoto aus der Region

Foto: Kevin Dentz
Foto: Kevin Dentz
Diese Regen-Superzelle über Greifswald hat uns Kevin Dentz geschickt. Nach dem Wochenende hat diese Abkühlung am Montag wirklich gut getan. Danke für die Einsendung.
Haben Sie auch ein schönes Foto aus MV?
Dann laden Sie es gerne hier hoch. Wir freuen uns auf Ihre Zusendungen.
Für mehr Infos rund um Greifswald

Sie möchten noch mehr rund um Greifswald erfahren, dann schauen Sie doch auf unserer OZ-Homepage oder auf unserer Facebook-Seite vorbei.
Unser Newsletter: OZ | Alles Familie!

Alles Familie, der Ratgeber für alle Eltern in Mecklenburg-Vorpommern
Der kostenlose Newsletter für Familien rund um Schulen, Kita und Erziehung – per Mail jeden zweiten Dienstag um 17 Uhr.
Jetzt kostenlos hier abonnieren!
Hat Ihnen diese Ausgabe gefallen?
Teilen Sie diesen Newsletter:
Wenn Sie diesen Newsletter nicht mehr empfangen wollen, können Sie ihn hier abbestellen.
Wenn Ihnen dieser Newsletter weitergeleitet wurde, können Sie ihn hier abonnieren.